Rotkreuz Symbolfotos, Senioren, Ambulante Pflege, Hausnotruf, Rotkreuz-App MeinDRK, Inklusion und jung und alt Foto: A. Zelck / DRKS
Ambulante WohngemeinschaftenAmbulante Wohn-Gemeinschaften

Sie befinden sich hier:

  1. Angebote
  2. Betreuung und Pflege
  3. Ambulante Wohn-Gemeinschaften

Ambulante Wohn-Gemeinschaften

Ansprechpartner

DRK Betreuung und Pflege in Lippe gGmbH

Pagenhelle 17
32657 Lemgo
Tel.: 05261 2874-0
Fax: 05261 2874-13

zenrale@betreuung-pflege.de

Brauchen Sie oder ein Mitglied Ihrer Familie manchmal Hilfe?
Aber zu Hause zu helfen ist nicht möglich?
Dann können besondere Häuser vom Deutschen Roten Kreuz helfen.
Diese Häuser nennt man:
Ambulante Wohn-Gemeinschaften.

In einer Ambulanten Wohn-Gemeinschaft leben die Menschen selbstständig.
Sie leben hier fast wie zu Hause und sind nicht allein.
Sie leben in einer Wohnung zusammen mit anderen Menschen.

Als Bewohner werden auf Dauer ältere oder behinderte Menschen aufgenommen, die für längere Zeit oder lebenslang Unterstützung in der selbstständigen Lebensführung benötigen. Voraussetzung für die Aufnahme ist das Vorliegen ist eines Betreuungs- und Pflegebedarfs. Beim Einzug sollte das Alter nicht unter 60 Jahre liegen. In begründeten Fällen wird hiervon abgewichen.

Die Betreuungs- und Pflegeleistungen werden durch das Pflegeteam und die Hausleitung erbracht. Das Pflegeteam hat die Aufgabe, die Bewohner im täglichen Leben zu begleiten. Anleitung, Ermunterung, Motivation und Hilfeleistung fördern die Atmosphäre in der Wohngemeinschaft.

  • Tagesstrukturierende Maßnahmen, Einkaufen und hauswirtschaftliche Unterstützung, Gemeinsames Kochen
  • Integration von Alltagstätigkeiten aus biografischen Angaben/Informationen
  • Jahreszeitliche Veranstaltungen, Freizeitgestaltung
  • Begleitung und Unterstützung bei der Nutzung des Umfeldes
  • Koordination von Fremdangeboten, wie Pflege, Ergotherapie, Krankengymnastik, Logopädie, Friseur, Fußpflege, etc.
  • Kontakte herstellen, Förderung des Zusammenhalts der Wohngemeinschaft

Angehörige haben die Möglichkeit, sich aktiv bei der Pflege und Betreuung zu beteiligen. Dieses wird ausdrücklich gewünscht, weil das Wohlbefinden der Bewohner und Angehörigen dadurch gestärkt wird. 

Wo kann ich mehr erfahren?

Diese Internet-Seite von der Regierung bietet weitere Informationen an:
http://www.bmg.bund.de/themen/pflege.html

Hinweis: Dieser Link führt auf die Seite eines anderen Anbieters und Sie verlassen unsere Webseite.

Ansprechpartner für Interessenten der Wohngruppen:

DRK Betreuung und Pflege in Lippe gGmbH

Pagenhelle 17

32657 Lemgo

Belegungsmanagement: Frau Petra Bormann

Telefon:  0 52 61 / 28 74 0

p.bormann@drk-betreuung-pflege.de

 

DRK Wohngemeinschaft / Wohnhaus „Vogelsang“

Vogelsang 17

32657 Lemgo

Haus-/Wohngruppenleitung: Ina Weiß

Fachbereichsleitung: Ina Weiß

 

DRK Wohngemeinschaft „Spiegelberg“

Käthe-Kollwitz-Str. 8

32657 Lemgo
Haus-/Wohngruppenleitung: Ina Weiß
Bereichs-/Pflegedienstleitung: Ina Weiß

 

DRK Wohngemeinschaften „Klüter Bach“

Am Klüter Bach 2

32758 Detmold-Klüt

Haus-/Wohngruppenleitung: Ina Weiß

Fachbereichsleitung: Ina Weiß

 

DRK Wohngemeinschaft „Fliedergarten“

Mittelstr. 80

32699 Extertal-Bösingfeld

Haus-/Wohngruppenleitung: Christine Schalofski

Fachbereichsleitung: Petra Bormann

 

DRK Wohngemeinschaften „Harlekin“

Ulmenallee 15

32825 Blomberg

Haus-/Wohngruppenleitung: Anke Rodewald-Tölle

Fachbereichsleitung: Petra Bormann

Wie geht es weiter?

Nehmen Sie bitte mit Ihrem Ansprechpartner vor Ort, siehe oben rechts, Kontakt auf.