Häufig gestellte FragenHäufig gestellte Fragen

Häufig gestellte Fragen

  • Kann ich bei Ihnen auch einen Sehtest machen?

    Wir machen das, was wir können: Erste Hilfe. Der Sehtest sollte von anderen gemacht werden, die entsprechend qualifiziert sind. Zum Beispiel Optiker oder Augenärzte. 

  • Von wann bis wann geht der Kurs?

    Unsere öffentlichen Kurse beginnen um 8:30 Uhr und enden um 16:30 Uhr. Sie umfassen also neun Unterrichtseinheiten (á 45 MInuten).

  • Kann ich bei Ihnen auch Passfotos machen?

    Passfotos sollten von Fachleuten angefertigt werden. Wir konzentrieren uns auf unsere Fähigkeiten, nämlich Erste Hilfe. Daher können Sie bei uns keine Passfotos machen lassen.

  • Muss ich mich anmelden?

    Da die Teilnehmerzahl in unseren Kursen begrenzt ist, empfehlen wir, dass Sie sich im Vorfeld zu ihrem gewünschten Kurs anmelden.

  • Muss ich etwas mitbringen?

    Sie sollten Bargeld zur Bezahlung dabeihaben. Natürlich akzeptieren wir auch die Gutscheine der Fahrschulen.

  • Wie lange dauert der Rotkreuzkurs Erste Hilfe?

    Aufgrund gesetzlicher Vorgaben umfasst ein Erste-Hilfe-Kurs neun Unterrichtseinheiten (45 Minuten). Diese Zeit nehmen wir uns, um sie mit vielen praktischen Fallbeispielen auf zukünftige Erste-Hilfe-Situationen vorzubereiten. Da wir auch zwischendurch Pausen machen, enden unsere Kurse um 16:30 Uhr.

  • Welche Teilnahmebescheinigung kann ich bei der Führerscheinstelle vorlegen?

    Bei der Führerscheinstelle können alle Teilnahmebescheinigungen des DRK vorgelegt werden, die den Zusatz Die Teilnahme an der Ausbildung in betrieblicher Erster Hilfe gilt als Schulung in Erster Hilfe gem. §19 Fahrerlaubnis-Verordnung." beinhaltet.