Portrait einer Mutter mit Baby. Foto: M. Eram / DRK e.V.
Beratung zu Mutter-Kind-KurenBeratung zu Kuren für Mutter oder Vater und Kind

Sie befinden sich hier:

  1. Angebote
  2. Angebote
  3. Beratung zu Mutter-Kind-Kuren

Mutter-/Vater-Kind-Kuren

Ansprechpartner

Frau
Roswitha Büker

Tel.: 05231 92 14-20
Fax: 05231 92 14-42
E-Mail: roswitha.bueker(at)drk-lippe.de

Hornsche Straße 29+31
32756 Detmold

Sie sind erschöpft, Ihre Gesundheit ist gefährdet oder gemindert? Die Gründe, die eine entsprechende Vorsorge- oder Rehabilitationsmaßnahme erforderlich machen, sind so vielfältig wie die Lebensumstände in den Familien. Unter bestimmten Voraussetzungen (in medizinisch begründeten Fällen bei vorliegen familiärer Belastungssituationen), übernimmt die Krankenkasse die Kosten der stationären Maßnahme. Verbleibender gesetzlicher Eigenanteil: 10,- €uro pro Tag. Gern informieren wir Sie über eventuelle Befreiungsmöglichkeiten von der Zuzahlung.

Selbstverständlich gibt es noch weitere Kurmaßnahmen wie zum Beispiel:
ambulante Kuren, Kompaktkuren, Kuren über den Rentenversicherungsträger, Kinderheilverfahren, Kur für pflegende Angehörige, Anschlussheilbehandlungen.

  • Wie läuft das Antragsverfahren ab?

    Im Folgenden finden Sie die Übersicht über den Ablauf des Antragsverfahrens:

    • Ihr Arzt empfiehlt die Notwendigkeit der Maßnahme.
    • Sie nehmen Kontakt zu uns auf und wir beantworten Ihre Fragen „rund um die Kur“ (Anspruchsvoraussetzungen, Möglichkeit die Kinder als Kur- oder Begleitkinder mitzunehmen, wie kann es im Fall einer Ablehnung weitergehen…).
    • Gerne reichen wir Ihren Antrag zusammen mit weiteren Unterlagen, die wir Ihnen zur Verfügung stellen (Selbstauskunftsbogen), für Sie bei Ihrer Krankenkasse ein.
  • Wo kann ich mehr erfahren?

    Unsere Mitarbeiterin hilft Ihnen im Fall einer Kostenübernahme durch die Krankenkasse, eine geeignete Kureinrichtung auszuwählen, einen Kurtermin zu reservieren und informiert Sie über Weiteres wie zum Beispiel: Ablauf in den Kureinrichtungen / Therapieangebote / Kinderbetreuung / schulbegleitenden Unterricht / Fahrtkostenerstattung / Befreiung von Zuzahlungen / Zugang zu Gesundheitsangeboten. 

    Wir arbeiten mit den Einrichtungen des Müttergenesungswerks zusammen. Sie finden Informationen und die Einrichtungen auf folgenden Internetseiten:

    Gesundheitsangebote durch Partner der Krankenkassen finden Sie z.B. hier:

    Sie erhalten ebenfalls Auskunft bei Ihrer Krankenkasse, auch über seitens Ihrer Krankenkasse angebotene Gesundheitskurse.